Baby Pl├Ątzchen ohne Zucker zum Ausstechen

Zum Rezept Rezept merken Rezept drucken
Noch keine Bewertungen
Baby Pl├Ątzchen ohne Zucker zum Ausstechen

Merry Christmas! Weihnachtszeit ist Pl├Ątzchenzeit und da d├╝rfen klassische Ausstechpl├Ątzchen nat├╝rlich nicht fehlen. Gemeinsam mit den Eltern oder im Kindergarten Pl├Ątzchen auszustechen und zu backen geh├Ârt wohl zu einer meiner liebsten Erinnerungen aus der Kindheit. Perfekt daf├╝r geeignet sind diese super leckeren Baby Pl├Ątzchen ohne Zucker zum Ausstechen. Genauso lecker und buttrig wie das Original, aber statt mit Zucker s├╝├čen wie hier mit Datteln, yay! ­čĄę

1. Darum solltest du die Weihnachtspl├Ątzchen ohne Zucker ausprobieren

­čĹž­čĆż f├╝r Babys und Kleinkinder geeignet

­čŹşohne Haushaltszucker (S├╝├če nur aus Datteln)┬á

­čĹĘ­čĆ╗ÔÇŹ­čŹ│ toll zum gemeinsamen Backen mit Kindern

­čĄę einfach und gelingsicher

 

Das Ursprungsrezept f├╝r diese zuckerfreien Pl├Ątzchen ist ein sehr klassisches Butterpl├Ątzchen-Rezept, wieÔÇÖs die meisten von uns wahrscheinlich von Oma kennen. Um den Zuckergehalt aber etwas zu reduzieren und die Pl├Ątzchen nahrhafter zu machen, habe ich den Haushaltszucker durch Datteln ausgetauscht.┬á

 

Nat├╝rlich enthalten auch Datteln Zucker (v.a. Fruktose und Glukose), aber eben nicht nur. Datteln liefern auch Ballaststoffe, Antioxidantien, Selen, Kalium, Magnesium und viele weitere N├Ąhrstoffe. (1) Sie sind daher eine gute Art Gerichte, die eigentlich mit Haushaltszucker zubereitet werden, aufzuwerten, ohne dabei komplett auf S├╝├če verzichten zu m├╝ssen.

 

ÔŁŚ Bevor du die Baby Pl├Ątzchen ohne Zucker ausprobierst:

Die Pl├Ątzchen enthalten Mehl, Butter und Eier. Dabei handelt es sich um Lebensmittel mit einem hohen allergieausl├Âsenden Potential. Auf diese Lebensmittel sollte in der Beikost nicht verzichtet werden, sofern keine Diagnose besteht.┬á

 

Ganz im Gegenteil, kann sich eine fr├╝he, schrittweise Einf├╝hrung in kleinen Mengen positiv auf die Allergiepr├Ąvention auswirken.┬á

 

Achte aber darauf, dass du diese vorher bereits separat in die Beikost deines Babys eingef├╝hrt hast. So k├Ânnen eventuelle Reaktionen besser zur├╝ckgef├╝hrt werden. Spreche diesbez├╝glich auch gerne mit dem behandelnden Kinderarzt / der Kinder├Ąrztin.

2. Zuckerfreie Pl├Ątzchen – das brauchst du daf├╝r

Mehl, Butter, Eier, Zucker – das sind die Zutaten f├╝r ein klassisches Pl├Ątzchenrezept, wie es Jahr f├╝r Jahr in deutschen K├╝chen gebacken wird.┬á

Simpel, erprobt und schmeckt – daher wollte ich gar nicht so viel an den Originalzutaten ├Ąndern.┬á

 

F├╝r die Baby Pl├Ątzchen zum Ausstechen brauchst du also nur:

  • Mehl
  • Butter┬á
  • Eier
  • Datteln
Zuckerfreie Pl├Ątzchen

3. So einfach stellst du die Baby Pl├Ątzchen ohne Zucker zum Ausstechen selbst her┬á

  • Stelle Dattelmus nach meiner Anleitung her (Klick!). Achte darauf, dass das Dattelmus m├Âglichst ÔÇťtrockenÔÇŁ ist, verwende beim P├╝rieren also so wenig von dem Einweichwasser wie m├Âglich

 

  • Gib das Dattelmus zusammen mit dem Ei in eine Sch├╝ssel und verquirle beides gut miteinander

 

  • Siebe das Mehl in eine separate Sch├╝ssel, gib die Dattel-Ei-Mischung dazu, vermische die Zutaten miteinander und gib anschlie├čend die kalte Butter st├╝ckchenweise hinein

 

  • Verknete diese Mischung mit den H├Ąnden, bis ein zusammenh├Ąngender Teig entsteht und forme ihn zu einer Kugel. Falls dein Dattelmus zu feucht war, kann es sein, dass du etwas mehr Mehl hinzuf├╝gen musst, um das richtige Ergebnis zu erzielen

 

  • Wickel die Teigkugel in Frischhaltefolie o.├Ą. und gib sie f├╝r etwa eine Stunde in den K├╝hlschrank

 

  • Nachdem der Teig durchgek├╝hlt ist: Heize deinen Backofen auf 175┬░ C Ober-/ Unterhitze vor

 

  • Nimm die Teigkugel aus dem K├╝hlschrank, packe sie aus, gib sie auf eine bemehlte Arbeitsfl├Ąche und halbiere sie. Die H├Ąlfte, die du nicht brauchst, kannst du wieder zur├╝ck in den K├╝hlschrank geben

 

  • Gib ein wenig Mehl auf dein Nudelholz und rolle den Teig bis zur gew├╝nschten Dicke aus. Steche dann Pl├Ątzchen aus und gib sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Knete den Teig immer wieder zu einer Kugel, rolle sie wieder aus und steche weitere Pl├Ątzchen aus. Verfahre genauso mit der zweiten H├Ąlfte des Teigs

 

  • Backe die Pl├Ątzchen ca. 10 bis 12 Minuten bzw. bis zur gew├╝nschten Br├Ąune

 

  • Lass sie danach abk├╝hlen und verziere sie nach Lust und Laune oder dein Kind und du lasst sie euch einfach so schmecken

 

Weihnachtspl├Ątzchen ohne Zucker

Tipps f├╝r die perfekten Weihnachtspl├Ątzchen ohne Zucker:

  • Knete den Teig nur so lange, bis eine Teigkugel entsteht. Zu langes Kneten kann zu einem br├Âseligen Teig f├╝hren

 

  • Nimm keine zu warme oder gar fl├╝ssige Butter, sie sollte k├╝hl und geschmeidig sein

 

  • Da es sich hier um einen recht trockenen M├╝rbeteig handelt, sollte das Dattelmus m├Âglichst wenig Fl├╝ssigkeit enthalten

 

  • Bemehle deine Arbeitsfl├Ąche und Nudelholz nur leicht, wird dein Teig beim Ausrollen zu br├Âselig, warÔÇÖs vielleicht etwas zu viel Mehl. Gib langsam und schl├╝ckchenweise kaltes Wasser dazu bis der Teig wieder gut zusammenh├Ąngt

 

  • Lass den Teig nicht zu warm werden. Du kannst die Teigh├Ąlfte, die du verarbeiten m├Âchtest, zwar ein bisschen Temperatur annehmen lassen, falls sie zu hart ist. Gib die andere H├Ąlfte aber gleich zur├╝ck in den K├╝hlschrank

 

  • In einer fest verschlossenen Dose halten sich die Pl├Ątzchen einige Wochen, frisch schmecken sie meiner Meinung nach aber immer am besten

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich ├╝ber Feedback hier in den Kommentaren oder folge mir gerne auf Instagram┬á­čĺŤ

Pl├Ątzchen ohne Zucker zum Ausstechen

Pl├Ątzchen ohne Zucker zum Ausstechen

Weihnachten ist Pl├Ątzchenzeit und da d├╝rfen klassische Ausstechpl├Ątzchen nicht fehlen. Diese Pl├Ątzchen ohne Zucker sind perfekt daf├╝r. Yum!
Noch keine Bewertungen
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Pl├Ątzchen, Weihnachten
Land & Region Deutschland
Portionen 60 Pl├Ątzchen

Zutaten
  

  • 280 g Mehl Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
  • 100 g Dattelmus selbstgemacht
  • 125 g Butter kalt
  • 1 Ei

Anleitungen
 

  • Stelle Dattelmus nach meiner Anleitung her. Achte darauf, dass das Dattelmus m├Âglichst ÔÇťtrockenÔÇŁ ist, verwende beim P├╝rieren also so wenig von dem Einweichwasser wie m├Âglich
  • Gib das Dattelmus zusammen mit dem Ei in eine Sch├╝ssel und verquirle beides gut miteinander
  • Siebe das Mehl in eine separate Sch├╝ssel, gib die Dattel-Ei-Mischung dazu, vermische die Zutaten miteinander und gib anschlie├čend die kalte Butter st├╝ckchenweise hinein
  • Verknete diese Mischung mit den H├Ąnden, bis ein zusammenh├Ąngender Teig entsteht und forme ihn zu einer Kugel. Falls dein Dattelmus zu feucht war, kann es sein, dass du etwas mehr Mehl hinzuf├╝gen musst, um das richtige Ergebnis zu erzielen
  • Wickel die Teigkugel in Frischhaltefolie o.├Ą. und gib sie f├╝r etwa eine Stunde in den K├╝hlschrank
  • Nachdem der Teig durchgek├╝hlt ist: Heize deinen Backofen auf 175┬░ C Ober-/ Unterhitze vor
  • Nimm die Teigkugel aus dem K├╝hlschrank, packe sie aus, gib sie auf eine bemehlte Arbeitsfl├Ąche und halbiere sie. Die H├Ąlfte, die du nicht brauchst, kannst du wieder zur├╝ck in den K├╝hlschrank geben
  • Gib ein wenig Mehl auf dein Nudelholz und rolle den Teig bis zur gew├╝nschten Dicke aus. Steche dann Pl├Ątzchen aus und gib sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Knete den Teig immer wieder zu einer Kugel, rolle sie wieder aus und steche weitere Pl├Ątzchen aus. Verfahre genauso mit der zweiten H├Ąlfte des Teigs
  • Backe die Pl├Ątzchen ca. 10 bis 12 Minuten bzw. bis zur gew├╝nschten Br├Ąune
  • Lass sie danach abk├╝hlen und verziere sie nach Lust und Laune oder dein Kind und du lasst sie euch einfach so schmecken

Notizen

  • Wie du das Dattelmus herstellst, erf├Ąhrst du hier
 
  • In einer fest verschlossenen Dose halten sich die Pl├Ątzchen einige Wochen, frisch schmecken sie meiner Meinung nach aber immer am besten
 
  • Wie viele Pl├Ątzchen am Ende bei dir herauskommen, kommt drauf an wie dick du den Teig ausrollst und welche Ausstechformen du benutzt. Bei mir waren es zweieinhalb Bleche mit insgesamt etwa 60 Pl├Ątzchen
 
  • Weitere Tipps findest du im Blogbeitrag. Viel Spa├č beim Backen!
Du hast das Rezept ausprobiert?Dann lass es mich wissen! Markiere mich auf Instagram @mundgerecht

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Hi, ich bin Gabrielle

Sch├Ân, dass du da bist!

Gesunde Ern├Ąhrung f├╝r Kinder muss nicht schwierig und schon gar nicht langweilig sein. Ich zeig dir wie’s geht!

Kategorien

Neu

Haferflockenkekse ohne Zucker
Abendbrei ab wann
Baby Brot

­čĺŤ

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung