Apfelwaffeln ohne Zucker

NatĂŒrlich gesĂŒĂŸte BLW Waffeln ohne Ei

Zum Rezept Rezept merken Rezept drucken
Noch keine Bewertungen

Überarbeitet: 27. Sep 2022

Apfelwaffeln ohne Zucker

Seitdem ich mit der Beikost begonnen habe, gehören Pancakes, Muffins und Waffeln zu einem festen Bestandteil unserer KĂŒche. So auch diese super easy Baby Apfelwaffeln ohne Zucker. Du suchst nach einem Rezept fĂŒr Waffeln ohne Ei, Zucker und aus Vollkorn? Na dann bist du hier genau richtig. Ach ja, und sie schmecken natĂŒrlich auch sehr gut 😄

1. Warum solltest du die Apfel Waffeln ohne Zucker ausprobieren?

đŸ‘¶đŸœ ab Beikostreife geeignet 

🍭 kein Haushaltszucker

đŸ„š ohne Ei (auch ganz einfach vegan möglich)

🧊 Meal Prep geeignet (tiefgekĂŒhlt 3 Monate haltbar)

 

Vollkornmehl:

Die Waffeln bestehen aus Vollkornmehl, was im Gegensatz zu hellem Mehl viele Vorteile hat. Beim Vollkornmehl wird das ganze Getreidekorn mit Schale, Mehlkörper und Keim vermahlen. Dadurch enthĂ€lt es mehr Ballaststoffe, Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Es sĂ€ttigt besser, fördert die Verdauung, enthĂ€lt mehr NĂ€hrstoffe und hat dadurch eine Vielzahl an positiven Auswirkungen auf die Gesundheit.

 

Apfelmark:

Statt Eiern wurde in den Apfelwaffeln ohne Zucker Apfelmark verarbeitet. SĂ€uglinge dĂŒrfen laut aktuellen Empfehlungen ein Ei pro Woche essen, ab 1 Jahr können es bis zu zwei Eiern sein. Sie sind somit nicht verboten. Was aber nicht vergessen werden darf: Dazu zĂ€hlen auch „versteckte“ Eier, z.B. in GebĂ€ck oder Nudeln. Damit du dir keine Gedanken machen musst, ob dein Kind diese Woche vielleicht schon zu viele Eier gegessen hat, habe ich sie in diesem Rezept also mal weggelassen.

 

SĂŒĂŸe nur aus FrĂŒchten:

Neben dem Apfelmark steckt in diesen Apfelwaffeln auch noch ein ganzer Apfel. Nicht nur ist dies eine schöne Art Apfel in den Speiseplan deines Babys einfĂŒhren zu können, sondern bietet auch noch eine natĂŒrliche Form der SĂŒĂŸe durch den enthaltenen Fruchtzucker. So kann getrost auf Haushaltszucker verzichtet werden. Das empfiehlt die WHO (Weltgesundheitsorganisation) ĂŒbrigens fĂŒr Kinder unter 2 Jahren.

 

Bevor du die Apfelwaffeln ausprobierst:

Die Cookies enthalten Mehl, Milchprodukte und Nussmus. Dabei handelt es sich um Lebensmittel mit einem hohen allergieauslösenden Potential. Auf diese Lebensmittel muss in der Beikost nicht verzichtet werden, sofern keine Diagnose besteht. 

Ganz im Gegenteil, kann sich eine frĂŒhe, schrittweise EinfĂŒhrung in kleinen Mengen positiv auf die AllergieprĂ€vention auswirken. 

Achte aber darauf, dass du diese vorher bereits separat in die Beikost deines Kindes eingefĂŒhrt hast. So können eventuelle Reaktionen besser zurĂŒckgefĂŒhrt werden. Spreche diesbezĂŒglich auch gerne mit dem behandelnden Kinderarzt / der KinderĂ€rztin.

BLW Waffeln

2. Apfelwaffeln ohne Zucker – das brauchst du dafĂŒr

Auf den Geschmack gekommen? Na dann ist hier dein Einkaufszettel fĂŒr diese super einfachen Apfelwaffeln ohne Ei.

 

Du brauchst: 

 

Vollkornmehl –  Ob du dich dabei fĂŒr Dinkel- oder Weizenmehl entscheidest, bleibt vollkommen dir ĂŒberlassen. In Bezug auf die NĂ€hrstoffe geben sich die beiden Mehle nicht viel, ist also einfach eine Frage der PrĂ€ferenz. Um die Baby Waffeln aber so gesund wie möglich zu machen, setzen wir hier auf Vollkorn.

 

Apfelmark – Das Apfelmark (zuckerfreies Apfelmus) dient hier nicht nur als natĂŒrliches SĂŒĂŸungsmittel, sondern auch als Ei-Ersatz.

âžĄïž Wie du Apfelmark auch super einfach selbst herstellen kannst, findest du hier.

Milch – Die nötige FlĂŒssigkeit liefert in diesem Rezept die Milch. FĂŒr Babys und Kleinkinder sollte immer zu ultrahocherhitzter oder pasteurisierter Vollmilch gegriffen werden. Möchtest du auf Kuhmilch verzichten, kannst du aber natĂŒrlich auch Pflanzendrink einsetzen. Tausche zusĂ€tzlich noch die Butter durch vegane Butter oder Pflanzenöl aus und schon ist das Waffel Rezept auch noch vegan.

 

💡 Worauf beim Thema Milch in der Beikost noch zu achten ist, erfĂ€hrst du in meinem Blogbeitrag hier.

 

Apfel – Der geriebene Apfel macht die Waffeln schön weich und saftig. So können auch schon Babys ohne ZĂ€hne diese Waffeln essen.

 

Was sonst noch in die Apfelwaffeln ohne Zucker kommt:

  • Butter
  • (Weinstein) Backpulver
  • Ceylon Zimt
  • Optional etwas Mandelmus
Apfel Waffeln ohne Ei

3. So einfach stellst du die Apfelwaffeln selbst her 

  • Wasche den Apfel grĂŒndlich und entferne anschließend den Stiel und das KerngehĂ€use. Du kannst ihn schĂ€len, musst du aber nicht

 

  • Reibe den Apfel grob

 

  • Gib die Butter in einen kleinen Topf oder eine SchĂŒssel und lass sie auf dem Herd bzw. der Mikrowelle schmelzen. FĂŒge dann das Nussmus hinzu und verrĂŒhre beides

 

  • In einer SchĂŒssel mische Mehl, Ceylon Zimt und Backpulver miteinander. Gib dann die flĂŒssige Butter plus Nussmus, das Apfelmark und die Milch hinzu. RĂŒhre bis ein Teig entsteht. Zum Schluss wird noch der geriebene Apfel untergehoben

 

  • Wenn nötig, fette dein Waffeleisen und backe die Waffeln bis zur gewĂŒnschten BrĂ€une aus. In meinem Eisen dauert das etwa 6 Minuten pro Waffel. Die Zeit kann aber von GerĂ€t zu GerĂ€t variieren

 

âžĄïžÂ  Ergibt ca. 5 Miniwaffeln (2 EL Teig pro Waffel)

âžĄïž Nicht wundern: Die Waffeln sind durch den Apfel und das Apfelmark innen sehr weich und saftig

âžĄïžÂ  FĂŒr kleine Babys kann man die Waffeln in Streifen schneiden, so lassen sie sich besser greifen.

âžĄïžÂ  Die Apfel Waffeln halten sich um KĂŒhlschrank ca. 2 Tage, im TiefkĂŒhler bis zu 3 Monate

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich ĂŒber Feedback hier in den Kommentaren oder folge mir gerne auf Instagram 💛

Waffeln ohne Ei

Vollkorn Apfelwaffeln ohne Zucker

Ein super einfaches Waffelrezept, gesund und lecker, ganz ohne Zucker und Ei
Noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht FrĂŒhstĂŒck, Gesunde Snacks
Land & Region Deutsch
Portionen 5 Miniwaffeln

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten
  

  • 1 Apfel
  • 30 g Butter
  • 1 EL Mandelmus oder anderes Nussmus (optional)
  • 60 g Apfelmark
  • 80 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen
  • 120 ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 1/2 TL Backpulver Weinstein
  • 1/2 TL Ceylon Zimt

Anleitungen
 

  • Wasche den Apfel grĂŒndlich und entferne anschließend den Stiel und das KerngehĂ€use. Du kannst ihn schĂ€len, musst du aber nicht
  • Reibe den Apfel grob
  • Gib die Butter in einen kleinen Topf oder eine SchĂŒssel und lass sie auf dem Herd bzw. der Mikrowelle schmelzen. FĂŒge dann das Nussmus hinzu und verrĂŒhre beides
  • In einer SchĂŒssel mische Mehl, Ceylon Zimt und Backpulver miteinander. Gib dann die flĂŒssige Butter plus Nussmus, das Apfelmark und die Milch hinzu. RĂŒhre bis ein Teig entsteht. Zum Schluss wird noch der geriebene Apfel untergehoben
  • Wenn nötig, fette dein Waffeleisen und backe die Waffeln bis zur gewĂŒnschten BrĂ€une aus. In meinem Eisen dauert das etwa 6 Minuten pro Waffel. Die Zeit kann aber von GerĂ€t zu GerĂ€t variieren

Notizen

âžĄïžÂ  Ergibt ca. 5 Miniwaffeln (2 EL Teig pro Waffel)
âžĄïž Nicht wundern: Die Waffeln sind durch den Apfel und das Apfelmark innen sehr weich und saftig
âžĄïžÂ  FĂŒr kleine Babys kann man die Waffeln in Streifen schneiden, so lassen sie sich besser greifen.
âžĄïžÂ  Die Apfel Waffeln halten sich um KĂŒhlschrank ca. 2 Tage, im TiefkĂŒhler bis zu 3 Monate
Du hast das Rezept ausprobiert?Dann lass es mich wissen! Markiere mich auf Instagram @mundgerecht

Das könnte dir auch gefallen

Hi, ich bin Gabrielle

Schön, dass du da bist!

Gesunde ErnĂ€hrung fĂŒr Kinder muss nicht schwierig und schon gar nicht langweilig sein. Ich zeig dir wie’s geht!

Kategorien

Neu

Haferflockenkekse ohne Zucker
Abendbrei ab wann
Baby Brot

💛

8 Kommentare

  1. Kim

    Hallo Gabriele,
    meine nach diesem Rezept gemachten Waffeln brennen leider alle an. Liegt es am Waffeleisen? Normalerweise klappt es.
    Hast du einen Tipp?Welches Waffeleisen benutzt du?
    Viele GrĂŒsse und Danke

    Antworten
    • Gabrielle

      Hallo Kim,
      das tut mir erstmal total leid zu hören. Hast du das Rezept irgendwie abgeĂ€ndert? Vielleicht war dein Apfel ein bisschen grĂ¶ĂŸer oder feiner gerieben und die Konsistenz des Teigs dadurch anders?

      Ich hab ein Doppelwaffeleisen von Krups und ein kleines Mini-Waffeleisen von Bestron. Hab das Rezept in beiden schon ein paar Mal gemacht und hatte bisher keine Probleme. Ich hoffe die Waffeln waren trotzdem noch zu retten.
      Ganz liebe GrĂŒĂŸe, Gabrielle

      Antworten
      • Kim

        Danke fĂŒr deine Antwort, ich habe nach der 3. aufgegeben und den Teig dann in der Pfanne ausgebacken. War auch super lecker:) Kinder fanden sie auch toll! Ich probier es einfach nochmal. Viele GrĂŒsse

        Antworten
        • Gabrielle

          Da bin ich ja froh, dass es kein kompletter Reinfall war und es den Kindern trotzdem geschmeckt hat. Danke fĂŒr dein Feedback!

          Antworten
  2. Leah

    Huhu, kann ich bei diesem Rezept das Mandelmus durch Erdnussmus ersetzen?

    Antworten
    • Gabrielle

      Hallo Leah,
      das ist kein Problem. Du kannst jedes Nussmus einsetzen, das du magst. Lass mich gerne wissen wie du das Rezept fandest, wenn du es ausprobiert hast 🙂

      Antworten
      • Pia

        Hallo Gabrielle,
        On deiner rezeptanleitung hast du vergessen hinzuschreiben wann man die 60g Apfelmark hinzufĂŒgen muss.
        Lg

        Antworten
        • Gabrielle

          Hi Pia,
          hab das Apfelmark in der Zubereitung noch ergĂ€nzt. Danke fĂŒr deinen Hinweis! 😊
          Liebe GrĂŒĂŸe

          Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung